Smart Capital Region

Ziel der beiden Bundesländer Berlin und Brandenburg ist die Schaffung einer smarten Hauptstadtregion mit vernetzten smarten Regionen und Städten. So greift der "Strategische Gesamtrahmen Hauptstadtregion 2021" erstmals das Themenfeld Smart City – Smart Country in seine Gesamtbetrachtung auf. Die Wirtschaftsförderungen beider Länder verbindet die Trägerschaft für das Smart City Netzwerk auf Berliner Seite und das Smart Country Netzwerk auf Brandenburger Seite, d.h. die Smart Villages, Smart Regions und Smart Cities und deren Akteure in den kreisfreien Städten und Landkreisen Brandenburgs. Regelmäßig bringen beide Wirtschaftsförderungen handelnde Akteure aus beiden Bundesländern unter dem Titel Smart City meets Smart Country zusammen an einen Tisch und loten Möglichkeiten der länderübergreifenden Zusammenarbeit aus. Der Austausch zwischen Berlin und Brandenburg soll auch im Zusammenhang mit den Modellprojekten Smart Cities in der Region verstetigt und erweitert werden. Der Wissenstransfer, die Übertragung von Best-Practices sowie die Generierung von gemeinsamen Projekten stehen dabei im Fokus. Unternehmen der Hauptstadtregion präsentieren ihre smarten Lösungen, Produkte und Projekte zudem jährlich am Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg auf der Weltleitmesse Smart City Expo World Congress Barcelona sowie auf der Smart Country Convention Berlin.

Smart City Berlin

Bereits 2013 formierte sich im Land Berlin die Bereitschaft der Verwaltungen und etlicher Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zur ressort- bzw. sektorübergreifenden Zusammenarbeit und zur gemeinsamen Entwicklung einer Landesstrategie sowie unzähliger Maßnahmen und Innovationsprojekte, um Berlin lebenswerter und smarter zu gestalten und ein zukunftsfähiges Stadtmanagement zu etablieren. Im Zeichen der wachsenden Stadt mit zunehmenden Flächenkonkurrenzen, angesichts von Urbanisierung und Digitalisierung sowie Klimawandel, hat Berlin sich auf den Weg gemacht, das Innovationspotenzial seiner Unternehmen und Startups sowie seiner exzellenten Forschungslandschaft für die Stadt besser nutzbar zu machen. Berlin Partner fungiert von Anbeginn in diesem Prozess als Navigator, Vermittler und Vernetzer. Als erste Anlaufstelle für Unternehmen, als Geschäftsstelle des zielgruppen- und branchenübergreifenden Netzwerks Smart City Berlin mit mehr als 150 institutionellen Mitgliedern sowie als Projektinitiator und -begleiter unterstützt Berlin Partner dieses innovative Ökosystem.

Smart Country Brandenburg

Neue Impulse durch Digitalisierung im ländlichen Raum.

Wirtschaftsregionen mit Zukunftspotential

Die Digitalisierung eröffnet allen Landkreisen und kreisfreien Städten neue Perspektiven. Denn digital Arbeitende können ihren Arbeitsort frei auswählen. Innovative Start-ups, Selbstständige, Kreative, aber auch Beschäftigte in etablierten Unternehmen arbeiten auch im Homeoffice oder an dritten Orten (Labs, Hubs und Spaces). Neue digitale Orte und Projekte entstehen, mit Ausstrahlung über die Hauptstadtregion hinaus.

Digitalisierung, Standortentwicklung, Wirtschaft/Arbeit 4.0

Brandenburg überrascht mit innovativen Unternehmen und zahlreichen Initiativen zu Coworking, Ko-Dörfern, Digitalen Teams sowie Creative Places. Sie sind die Grundlage für erfolgreiche Vor-Ort-Initiativen zahlreicher Unternehmen, die zu Auszeichnungen und Bundesförderungen geführt haben. Potsdam-Mittelmark ist eine von sieben deutschen Smarten Land.Regionen (BMEL), Cottbus, Bad Belzig und Wiesenburg sowie die Landeshauptstadt Potsdam sind gleich drei deutsche Modellprojekte Smart Cities (BMI). Mutige Unternehmen und innovative Projekte sind unsere Transformationspartner bei der Mobilitäts- und Energiewende, bei Wirtschaft/Arbeit 4.0 und für neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle.

Smart Country Brandenburg steht für eine intensive Vernetzung in der Region und über die Region hinaus. Ende 2018 wurde seitens der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) gemeinsam mit Fraunhofer IESE und dem Bitkom ein Dachformat "Smart Country Brandenburg" gegründet, um mit weiteren Partnern in der Hauptstadtregion Impulse zu setzen, Modellprojekte und Best-Practice voranzutreiben, deren Macherinnen und Macher zu vernetzen, Veranstaltungen und Messe- und Konferenzteilnahmen zu organisieren.

Smart Country Brandenburg

  • Ist ein Ansatz, Digitale Orte und Projekte zu initiieren und zu begleiten
  • Digitalisierung für die Technologieentwicklung und neue Arbeitsformen zu nutzen
  • Bietet die Chance, dem Leben auf dem Land neue Impulse zu geben 
  • Sowie die Entwicklung der Hauptstadtregion, ihre Kerne und Korridore zu unterstützen

Smart Country ist in Brandenburg auch das, was in Berlin "Smart City" ist – ein Netzwerk mit vielen Innovationspartnern und Impulsgebern.

Smart Country Brandenburg, das sind die Smart Villages, Smart Regions und Smart Cities im Land Brandenburg, alle Landkreise und kreisfreien Städte, in denen sich mehrere Akteure zusammengeschlossen haben, um eine nachhaltige Regionalentwicklung vor Ort anzustoßen. Zahlreiche Unternehmen sind Impulsgeber des Wandels.

Das Beispiel Coconat als Initialzündung für "Smart Village Bad Belzig und Wiesenburg" zeigt exemplarisch, wie erfolgreich eine solche jahrelange Unterstützung sein kann, Vorreiter bei Digitalen Orten und Projekten im Land Brandenburg zu werden. Hinzukommt neuerdings als Kooperation die enge Zusammenarbeit mit der neu gegründeten DigitalAgenturBrandenburg (DABB), die als Scharnier zwischen Kommunen und Landesregierung fungiert.

Coworking Spaces

Nutzen Sie gerne das Business Location Center sowie den Brandenburg Business Guide, um sich über ausgewählte Coworking Spaces in der Hauptstadtregion zu informieren.

Coworking Spaces in Berlin

Coworking Spaces in Brandenburg

Foto: Coworking Spaces auf der Karte des Brandenburg Business Guides © Brandenburg Business Guide
Stefanie Menzel Projektmanagerin T +49 331 73061-267 Stefanie.Menzel@wfbb.de
Till Meyer Koordinator Digitalisierung / Smart Country. Projektmanager Digitalwirtschaft T +49 331 73061-269 Till.Meyer@wfbb.de