IT-Sicherheit: Neues Weiterbildungs- und Coachingprogramm gestartet

Cyberangriffe auf deutsche Unternehmen nehmen zu, doch die Wirtschaft scheint immer noch nicht ausreichend darauf vorbereitet. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mangelt es trotz steigenden Gefährdungspotenzials durch Cyberkriminalität immer noch an Wissen, passenden Maßnahmen für IT-Sicherheit und die sichere Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Dies will das Sicherheitsnetzwerk it’s.BB e.V. ändern.

Der Verein für IT-Sicherheit in der Hauptstadtregion bietet über den Zeitraum von 6 Monaten ein Weiterbildungs- und Coaching-Programm für Führungs- und Fachkräfte unter dem Titel „Bedrohung und Chancen durch Digitalisierung nachhaltig und sicher managen“ an. Ab Mai können sich die Teilnehmenden in vier Modulen zum zertifizierten „Informationssicherheitsmanager/in (InSiM it’s.BB)“ ausbilden lassen.

Das neue Programm verfolgt das Ziel Weiterbildungsmodule für mehr IT-Sicherheit, praxisnahes Coaching und die Einbindung der Geschäftsführung von teilnehmenden Unternehmen in einem Gesamtprogramm durch das Expertennetzwerk von it´s.BB zu kombinieren.

Das Coaching-Programm richtet sich an die Geschäftsleitung sowie Führungs- und Fachkräfte von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Es soll Unternehmen und Führungskräfte auf ihre Aufgaben im IT-Sicherheitsbereich optimal vorbereiten und die Voraussetzungen dafür schaffen, dass sie fortlaufend den Ansprüchen einer sich stetig verändernden IT-Sicherheit gewachsen sind.

„Die Bedrohungslage durch Cyberangriffe hat sich in den letzten Wochen noch verschärft. Aus unserer praktischen Erfahrung in den Unternehmen wissen wir, in welchen Bereichen am schnellsten gehandelt werden sollte. Nur mit gut ausgebildeten Fachkräften und durch Einbindung von Entscheidern können wir die Sicherheit und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Region auf Dauer sichern.“

Christian Köhler | Vorstandsvorsitzender des it’s.BB

Erfahrene Unternehmer und Führungskräfte als Coaches

Die Module „Grundlagen der Informationssicherheit“, „Rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen der Informationssicherheit“, „Strategisches Management und Steuerung der Prozesse in der Informationssicherheit“ sowie „Technische und organisatorische Maßnahmen zur Beherrschung der Bedrohungslage“ werden von erfahrenen Coaches des Netzwerks begleitet, die als Unternehmer seit vielen Jahren in Führungsverantwortung stehen. Die Inhalte basieren auf den Erfahrungen der it’s.BB-Mitglieder aus ihrer unternehmerischen Praxis und sollen die Teilnehmenden befähigen, Cybergefahren im Unternehmen zu erkennen und ihnen rechtzeitig aktiv entgegenzutreten.

Nach erfolgreichem Abschluss des Weiterbildungs- und Coachingprogramms und bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat zum Informationssicherheitsmanager/in (InSiM it’s.BB), das zunächst für drei Jahre gültig ist und zur Teilnahme am Alumni-Programm und der Rezertifizierung berechtigt. Aussteller des Zertifikats ist neben it’s.BB das International Software Quality Institute (iSQI), ein weltweit renommierter Ausbildungspartner für Unternehmen und anerkannter Zertifizierungsspezialist.

Der Teilnehmerpreis beträgt für die 4 Kernmodule sowie ein Auftakt- und Evaluationsgespräch pro Person 6.300 EUR. Unternehmen zahlen für bis zu 5 Teilnehmenden 24.000 EUR. Alle Preise zzgl. USt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 begrenzt, die Plätze werden an Bewerber nach einem Auswahlverfahren vergeben, um eine größtmögliche Vielfalt an Unternehmen und Teilnehmenden zu ermöglichen. Die erste Bewerbungsfrist endet am 29. Mai 2022.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite https://www.itsbb.net/projekte/coaching-programm-itsbb/ sowie bei Netzwerkmanagerin Alina Strybko (s.u.)

Über it’s.BB

Kontakt

Alina Strybko, Netzwerkmanagerin des it’s.BB e.V
Tel: 0173-6229303 I E-Mail: alina.strybko@itsbb.net

Sicherheit mit IT / IT-Sicherheit

Diese News könnten Sie auch interessieren

News  –  16 Aug 2022 Slush 2022
News  –  02 Jun 2022 Projekt “mIT Sicherheit ausbilden”
News  –  21 Mär 2022 Forum "EU Clusters Support Ukraine"
News  –  21 Mär 2022 BERLIN: STARTUP REPORT
News  –  15 Mär 2022 Veranstaltungsreihe Technikethik 2022
News  –  03 Feb 2022 Neue Studie zu Datenströmen in Europa
News  –  11 Jan 2022 Hit the Ground Running in Berlin
© SenWEB
News  –  05 Nov 2020 Digitalstrategie: Berlin denkt digital
Glühbirne vor einer beschriebenen Tafel zum Thema Innovationsstrategie
News  –  05 Feb 2020 Innovationsstrategie