Innovationspreis Berlin Brandenburg

Sonderpreis für Programmier-Startup codary

Das Berliner EdTech-Startup codary ist mit seiner Innovation „Programmieren Lernen mit codary“ im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs der Länder Berlin und Brandenburg mit dem Sonderpreis ausgezeichnet worden.

Der Preis würdigt Innovationen aus der Hauptstadtregion, die weltweit einzigartig sind und Lösungen für globale Herausforderungen bieten. Der digitale Bildungsanbieter codary vermittelt Kindern im Alter von 7 bis 16 Jahren die Programmier-Fähigkeiten, die sie brauchen, um im 21. Jahrhundert erfolgreich zu sein.

 

Über codary:

codary‘s Mission ist es, Programmieren als Nachmittagshobby für Kinder zu etablieren. In wöchentlichen Video-Chats bringen studentische Coaches Kindern zwischen sieben und 16 Jahren in Seite 2 von 2 Kleingruppen langfristig relevante Programmiersprachen wie Python spielerisch und anwendungsorientiert bei. Die digitalen Präsenzkurse werden durch codary’s Lernplattform und Lern-App unterstützt, die zur individuellen Wissensvermittlung, -vertiefung und Projektarbeit zwischen den Kursterminen genutzt wird. Die digitalen Gruppenkurse sind über codary.org buchbar.

Über den Innovationspreis:

Mit dem Innovationspreis würdigen die Wirtschaftsverwaltungen der beiden Länder Berlin und Brandenburg jährlich innovatives und herausragendes unternehmerisches Schaffen. Mit der Einbindung von Wirtschaftsunternehmen und weiteren Institutionen als private Partner war und ist der Preis auch ein Preis der Wirtschaft für die Wirtschaft. Seit erstmaliger Auslobung im Jahr 1984 (seit 1992 gemeinsam mit Brandenburg) gab es mehr als 165 Preisträgerinnen und Preisträger und über 4.300 Bewerbungen.

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier