@ Fraunhofer IMW

Ideenwettbewerb "Technologie sucht Anwendung" gestartet

Im Rahmen des Ideenwettbewerbs »Feel the heat!« sollen Anwendungsfelder für innovative Technologien identifiziert und aufgezeigt werden.

Das Fraunhofer IAP arbeitet gegenwärtig an der einfachen und automatisierten Funktionalisierung von Faserverbundkunststoffen. Dabei wird zunächst mittels 3D-Druck ein Kernmaterial (Thermoplast, Schaumstoff etc.) für die gewünschte Bauteilform gedruckt. Anschließend erfolgt die Aufbringung einer Decklage (faserverstärkte Tapes mit duroplastischer oder thermoplastischer Matrix) mittels automatisierter Faser- oder Tapeablage. Auf diese Schicht kann danach ein elektrischer Sensor oder eine Leiterstruktur mittels Piezo-Jet-Printing aufgebracht werden, welche zuletzt von einer weiteren Decklage mechanisch und thermisch vor Umwelteinflüssen geschützt wird.

Anwendungsfelder für Leichtbauteile mit einer solchen Funktionsintegration werden im Rahmen des Ideenwettbewerbs "Feel the heat" gesucht.

Jetzt beteiligen und Ideen bis zum 09.07.2021 einreichen!

Der Ideenwettbewerb ist Teil des Transferinstrumentes ClusterFeedback zur frühzeitigen Validierung von Innovationsvorhaben durch Marktfeedback.

Kommunikationsprozesse zwischen Innovatoren und Marktakteuren sollen durch die Einbindung digitaler Feedbackanwendungen auf Dauer unterstützen und wesentlich beschleunigen werden.

Hier geht es zum Erklärfilm ClusterFeedBack