Edge Datenwirtschaft

Förderaufruf des Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz auf Grundlage des Förderrahmens „Entwicklung digitaler Technologien“

Edge Computing ermöglicht die Datensammlung und -verarbeitung und damit verbunden die Wertschöpfung in der Nähe des Ortes, an dem die Daten generiert werden. Die Erschließung und Erprobung innovativer Data Science Technologien für Edge Computing-Anwendungen steht deshalb im Fokus dieses Förderaufrufs. Angestrebt werden Projekte, in denen der Nutzen und die Vorteile von Edge Computing-Lösungen insbesondere in ökonomischer und auch ökologischer Hinsicht in unterschiedlichen Anwendungsdomänen aufgezeigt werden.

Ziel des Förderaufrufs ist es, die Entwicklung und Erprobung von Edge Computing-Software und die Ausbalancierung von Edge- und Cloud-Datenräumen als Grundlage zum souveränen Datenaustausch und -nutzung zu forcieren. Die geförderten Projekte sollen zum Transfer modernster Data Science Technologie vor allem in die mittelständische Wirtschaft beitragen. Die Ergebnisse der geförderten Projekte und des Technologieprogramms insgesamt sollen Ausgangspunkte für die Schaffung innovativer, datenbasierter Lösungen und Geschäftsmodelle bilden und durch Spill-over Effekte auch branchenübergreifend Wirkung entfalten.

Berücksichtigt werden sollen in den Projekten insbesondere auch die Potenziale der Digitalisierung für den Klima- und Umweltschutz. Daher sollen die im Rahmen des vorliegenden Technologieprogramms geförderten Projekte nachhaltige Data Science Technologien nutzen und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftsmodelle entwickeln. Zudem soll ein Fokus auf der Vermeidung von Rebound-Effekten liegen.

Zeitschiene der Förderung

  • Veranstaltung zur Information: 4. März 2022, 10:00 Uhr (Anmeldung)
  • Einsendeschluss für Skizzeneinreichung: 25. März 2022, 12:00 Uhr
  • Gutachtersitzung: 29. März / 2. Mai 2022
  • Aufforderung zur Antragstellung: 2. Mai 2022
  • Antragseingang: bis 01. Juli 2022
  • Projektlaufzeiten: Oktober 2022 - September 2025

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25. März 2022. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Die Details können Sie dem Förderaufruf bzw. der Rahmenrichtlinie entnehmen.

Kontakt:
Dr. Regine Gernert | pt-foerderaufrufe@dlr.de | Tel. 030 67055-764